Tipps:

facebook – Das Soziale Netzwerk kritisch durchleuchtet

Einige Antworten von mir zu dem Social Network facebook

Beim lesen auf Luigi’s Blog Delijo bin ich erst auf die Blogparade vom internetBlogger Alex aufmerksam geworden in der es um den derzeit größten Hype im Internet geht. Klar ist die Rede von facebook, und es ist doch irgendwie genauso wie mit Mc Donalds? Fragt man mal im bekanntenkreis wer zu Mc Donalds geht hört man immer das viele den Laden viel zu überteuert finden und dort niemals etwas essen würden. Hmmm, komisch, wen man an einer Mc Donald’s Burger und Fritten Bude vorkommt sieht man immer irgendwelche Leute drinnen.

Egal, ich schweife ab und wende mich jetzt ernsthaft dem eigentlichen Thema zu: facebook! Also der Bloggerkollege Alex hat sich hier ein paar Fragen einfallen lassen die ich ihm gerne beantworte:

Bist du bei Facebook angemeldet? Falls ja, verlinke doch mal deine/n Account/s.

Natürlich bin ich bei facebook angemeldet und nachdem meine langjährige mühsam aufgebaute Anonymität im WorldWideWeb in diesem Blogartikel auf Delijo aufgedeckt wurde, ist jetzt eh alles Down the Shitter und es kommt auf einen weiteren Link zum bisher Top Secret facebook Profil auch nicht mehr an. Also, clickst du hier! :-)

Besitzt du eine Fanpage?

Selbstverständlich! Die Möglichkeit zur Erstellung einer facebook Fansite war auch eigentlich der ursprüngliche Grund der mich (allen Unkenrufen zum Trotz) dazu bewog, mich doch bei facebook anzumelden. Wenn ich mich recht erinnere war es ein Blogartikel auf hombertho.de der den Ausschlag gab und ich Mark Zuckerberg die Chance einräumte mich von seinem Sozialen Netzwerk Dienst (der damals wie heute wegen seinem laschen Umgang mit dem Datenschutz) aus den Schlagzeilen nicht rauskomt, zu überzeugen.

Seit wann bist du in Facebook und wie viele Fans hast du inzwischen?

Das war im Mai 2010 und leider existiert das ursprüngliche Blog für welches die FanSite eingerichtet wurde nicht mehr. Die facebook Fans für dieses neue Blog VpKiLLazZ die halten sich momentan noch in überschaubaren Grenzen.

Pi x Daumen abgeschätzt, wie oft/wie viele Stunden täglich/wöchentlich/monatlich facebookst du? Kann man dabei eine Regelmässigkeit feststellen?

Du, ganz ehrlich? Ich schaue nicht auf die Uhr wenn ich im Netz unterwegs bin. Früher war das mal anders, aber da kostete jede Minute über die Telekom auch noch 10 Pfennige zusätzlich zur Einwahlgebühr.

Für welche Zwecke setzt du Facebook ein (Freunde treffen, Blogartikel promoten, Kontakte knüpfen, einfach dabei sein oder eben deine Meinung)?

Ich sehe facebook als Nice 2 Have innerhalb der Blogosphäre und nutze es als eine Art Modern Traffic Machine für das eigene Blog.

Analysierst du deine Facebook-Aktivitäten bzw. deinen Facebook-Account? Dabei kann man dies entweder mit Facebook-Insights oder Google Analytics tracken.

Nö, und das habe ich b.a.w. auch nicht vor.

YouTube Preview Image

Wie sieht deiner Meinung nach die Zukunft von Facebook aus?

Da mache ich mir ehrlich gesagt keine Gedanken darüber und es kratzt mich auch nicht sonderlich sollte facebook  am 15 März 2011 eingestellt werden, Mark Zuckerberg sein Vermögen verschenken und für viele dann die CyberWelt endgültig zusammenbrechen.

Verwendest du externe Facebook-Apps(iPad, iPhone), Fanpage-Box auf der Webseite, einen externen Client zum Facebooken wie etwa TweetDeck etc. ?

WTF ist ein iPhone? Ich besitze lediglich ein iPad äh einen EiPott und den nutze ich lediglich dazu morgens mein Frühstücksei zu geniessen.

Drückst du auf  “Gefällt mir”-Buttons in Facebook und/oder auf Blogs bzw. Webseiten? Welche Haltung hast du dazu?

Wenn ich der Meinung bin das es ein Artikel, eine Website wert ist geteilt zu werden, dann klicke ich auch, Klaro.

Kannst du bzgl. Facebook traffic-bezogene Aussagen machen? Bringt dieses Netzwerk einem Webmaster überhaupt etwas?

Daran scheiden sich die Geister und stellt Du diese Frage den richtigen oder falschen Leuten wirst Du tausend verschiedene Antworten und Meinungen dazu bekommen. Ob facebook langfristig etwas bringt? Warten wir es mal ab :-)

Was hältst du von dem Datenschutz auf Facebook? Muss Facebook dringend reagieren, um eines Tages den Rückgang der Nutzerschaft zu vermeiden? Deine eigenen Äusserungen zu diesem Anliegen!?

Diejenigen die wegen Datenschutz der Platform fernbleiben sind m.E. nur ein kleiner Bruchteil von denen die sich mit der Thematik Datenschutz als soches überhaupt befassen, und die kleine Anzahl (gemessen an der Anzahl aktiver facebook Accounts) wird Mark Zuckerberg verkraften können.

So, war es das schon? Ok, und nun? Gefällt mir Button drücken … Thx :-)

Abonniere meinen RSS-Feed und teile diesen Blog-Artikel mit deinen Freunden!
Both comments and pings are currently closed.

One Response to “facebook – Das Soziale Netzwerk kritisch durchleuchtet”