Tipps:

DrWildi wird als Archäologe in WoW belohnt

Ausdauer zahlt sich aus – Zin’rokh, Destroyer of Worlds

Da sieht man mal wieder das sich Ausdauer beim Erreichen von gesteckten Zielen durchaus auszahlen kann. Das Herz des Spielers DrWildi von der Gilde <For the Chaos> schlägt in World of WarCraft für die Fraktion “Für die Horde“. Als einen der möglichen Berufe entschied sich DrWildi für den Beruf des Archäologen und erreichte nun durch das Sammeln von Troll Fragmenten das er sich das Schwert Destroyer of Worlds herstellen konnte. So etwas geschieht nicht Alltäglich und wurde für die Nachwelt entsprechend in einem Exclusiv Video festgehalten.

Big Gz @ DrWildi :-)

YouTube Preview Image

Noch mehr inGame WoW Videos kann man sich direkt im Youtube Channel von DrWildi anschauen. Kleiner Wink mit dem Zaunpfahl in Richtung NcSoft, Arenanet, GuildWars II [Hust, hust :-) ] und den Meister Balancer “Izzy“: Blizzard weiß was Spieler wünschen!

Off Topic: Ich weiß ja wirklich nicht was da in Sachen Guildwars Nachfolger noch passieren soll? Seit Jahren wird behauptet das es ein GuildWars 2 geben wird das dann alles andere dermassen in den Schatten stellen soll und dann in der Zockerwelt nur noch Dunkelheit herrscht. Zu schön um wahr zu sein? In der Tat, denn wenn alles sooo toll wäre, frage ich mich wo denn mal so langsam Informationen wie z.B. ein Video zu GW2 zu finden sind?

 

 

Abonniere meinen RSS-Feed und teile diesen Blog-Artikel mit deinen Freunden!
Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.